TuS Erndtebrück: Jannik von der Heiden soll Konkurrenzkampf im Tor beleben

wS/jk/tus – Erndtebrück – 26.06.2012 – Am Pulverwaldstadion freut man sich über weitere Neuzugänge. Der Fußball-Oberligist TuS Erndtebrück hat sich auf den Torhüterpositionen verstärkt. Vom Landesligisten TSV Weißtal wechselt Jannik von der Heiden ins Wittgensteiner Land. Der 22-jährige Keeper eröffnet damit den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten mit der bishrigen Nummer Eins, Timo Bäcker.

Der Hintergrund dieser Neuverpflichtung: Nach den Vertragsauflösungen mit den beiden Torleuten Göran Renner und Tobias Haardt war der TuS Erndtebrück auf der Suche nach einem weiteren Torwart. Denn Sven Eckhart fungiert nun bekanntlich als Torwarttrainer und „Standbye“-Kepper.

Von der Heiden hat in Erndtebrück für ein Jahr unterschrieben. Laut Trainer Peter Cestonaro belebt der junge Torwart den Konkurrenzkampf im Tor. Für die zweite Mannschaft der Erndtebrücker, die künftig in der Verbandsliga kicken wird, haben die Wittgensteiner indes mit Tim Röcher (SuS Niederschelden) und Benedikt Ernst (VfL Bad Berleburg) zwei weitere Keeper unter Vertrag genommen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]