Kreis Olpe: Warnung vor Trickbetrüger

wS/po  –  Kreis Olpe  –  06.07.2012  –  Mehrere hundert Euro erbeutete am Donnerstagnachmittag um 15.30 Uhr ein unbekannter Trickbetrüger in einem Supermarkt in der Trift in Olpe. Er täuschte eine Kassiererin beim Geldwechseln und ergaunerte sich so das Geld. Erst als der Täter das Geschäft in unbekannte Richtung verlassen hatte, fiel der Betrug auf. Die Kassiererin beschrieb den flüchtigen Täter als 40 – 45-jährigen Ausländer mit einem leichten Bauchansatz und einer Körpergröße zwischen 1,70 und 1,80m.

Wer sachdienliche Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei Olpe unter Tel. 02761/92690 zu wenden.

Die Polizei warnt das Kassenpersonal im ganzen Kreis Olpe vor dieser Betrugsmasche. Aber Vorsicht! Dieser Trick wird nicht nur in Ladengeschäften angewandt, auch in gut besuchten Fußgängerzonen kann es vorkommen, dass Sie angesprochen werden, ob Sie Geld wechseln können. Beantworten Sie diese Frage einfach mit „nein“ und holen Sie auf keinen Fall ihren Geldbeutel heraus. Die Täter verwickeln Sie in ein Gespräch oder lenken Sie auf andere Weise ab, ziehen unbemerkt Ihr Geld aus Ihrem Geldbeutel oder täuschen sie beim Wechselverkehr.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]