Olpe: Raub auf Tankstelle schnell aufgeklärt

wS/po  –  olpe  –  26.07.2012  –  Durch den Hinweis eines aufmerksamen Zeugen konnte der Raub vom Samstagabend, 21.07.2012 rasch aufgeklärt werden. Bei der Wohnungsdurchsuchung bei dem 17-jährigen Tatverdächtigen am Mittwoch in Olpe, versuchte dieser zunächst zu Fuß zu flüchten, was jedoch misslang. Später legte er dann ein umfassendes Geständnis ab und benannte auch noch zwei 17 und 18-jährige Mittäter, die ihn nach der Tat abgeholt hatten und ihm halfen, die bei der Tat getragene Kleidung und Maskierung zu entsorgen. Gemeinsam wurde anschließend die Beute im Rotlichtviertel einer westfälischen Großstadt verprasst.

Der 17-jährige Olper ist in der Vergangenheit bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getreten und wurde erst vor wenigen Monaten nach einer Haftstrafe auf Bewährung entlassen. Die Gehilfen waren bisher polizeilich unbekannt. Zumindest dem Haupttäter droht nun erneut eine empfindliche Haftstrafe.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]