Kredenbach: Neue Rettungswache nimmt Betrieb auf

wS/wf.  Kreuztal Kredenbach / Ferndorf  – 11.08.2012 –   Am Samstagmorgen 10:00 Uhr hat die neue Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Kreuztal- Ferndorf den Betrieb aufgenommen. Ab sofort fährt der Rettungsdienst, der bisher seine Unterkunft im Krankenhaus Kredenbach hatte, seine Einsätze von der  Marburger Straße 220. Offiziell eingeweiht wird die DRK Rettungswache am 26.08.2012 ( wir berichteten ).

In Kolonne fuhren die Einsatzfahrzeuge am Samstagmorgen von Kredenbach aus ihren neuen Standort an. In dem Gebäude der Firma OKS waren seit Monaten umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt worden. An der Bundesstraße wurde eine Bedarfs- Ampelanlage aufgebaut, um im Einsatzfall nicht wertvolle Sekunden zu verlieren. Der Umzug wurde nötig, da oftmals geforderte Einsatzzeiten aufgrund langer Anfahrtszeiten nicht eingehalten werden konnten.

Ständig besetzt sind auf der Rettungswache ein Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen. Ein Krankentransportwagen ist nur an Wochentagen tagsüber Einsatzbereit. Insgesamt werden auf der Wache neben 14 Notärzten, 21 hauptamtliche sowie 14 Ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK ihren Dienst versehen.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]