„Opi“ Hund Freddy sucht ein neues Zuhause

wS/wf.   Siegen Wittgenstein  – In dieser Woche wird ein Platz für Freddy gesucht, dem Opi auf dem Hundehof.

Geb. 2002, kastrierter Rüde, Jagdhund-Mix, ca. 50 cm Stockmaß, verträglich mit allen anderen Hunden, Stubenrein, fährt gerne mit dem Auto.

Er hat ein trübes Auge, altersgemäß grauer Star, gibt es oft und ist nix schlimmes!! Ansonsten kerngesund und für sein Alter absolut turbofit!! Freddy ist auch durchaus noch interessiert am Wald und dessen Bewohnern, kein schlimmer Jagdtrieb aber er ist eben typisch neugierig.

Freddy wurde mit Kelly (Infos www.hundehof-birkelbach.de) über den Zaun einer Tierschutzorganisation in Frankreich geworfen, angeblich weil die Besitzer keine Wohnung fanden mit Hunden. Er ist sehr aufgeweckt und einfach putzig, dabei sehr, sehr, sehr… menschenbezogen und er hätte auch gerne einen für sich alleine, das würde  Ihm sehr gefallen! Wir wünschen dem Kerle einen schönen Lebensabend bei tollen Leuten!
Kontakt: www.hundehof-birkelbach.de

 

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]