Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

wS/ots  –  Siegen  –  05.08.2012  –  Zur Unfallzeit  befuhren drei Pkw die Koblenzer Straße aus Richtung Koch’s Ecke kommend in Richtung „Kölner Tor“.

An der Kreuzung Koblenzer Str./Obergraben/Bahnhofstr./Kölner Tor musste der vorausfahrende 35j. Pkw-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen, um eine entgegenkommende PKW-Führerin, die sich als Linksabbieger auf seinem Fahrstreifen befunden hatte, abbiegen zu lassen. Die nachfolgende 19j. Pkw-Fahrerin konnte ihren PKW ebenfalls abbremsen. Der dann folgende 27j. Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den PKW der 19jährigen auf und schob diesen noch leicht auf den PKW des 35jährigen.

Durch die Kollisionen wurde die 19jährige Pkw-Fahrerin sowie und die 36j. Beifahrerin im ersten Pkw leicht verletzt. Beide betroffenen Personen wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten.

Die Pkw des Unfallverursachers und der 19jährigen waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden
von ca. 8000,- Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]