88-jähriger Fußgänger angefahren: Lebensgefährlich verletzt

wS/ots    Siegen  Weidenau   – 19.09.2012 –   Ein 88-jähriger Senior wollte an der Fußgängerampel Bismarckstraße/Weidenauer Straße die vielbefahrene Weidenauer Straße in Richtung ehemaliger Sparkasse überqueren. Obwohl die Ampelanlage für Fußgänger Rotlicht zeigte, betrat er die mehrspurige Straße und wurde von einem Linienbus, der in Richtung Siegen unterwegs war, erfasst. Der Fußgänger wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]