Rudersdorf sicherte sich wieder die Netpher Amtskette

wS/oS  –  Dreis-Tiefenbach  –  24.09.2012  –  Ausrichter des 73. Amtskettenschießens  war diesmal der Schützenverein Dreis-Tiefenbach, das ein fester Bestandteil in den Schützenvereinen der Stadt Netphen gehört. Zu den Schützenvereinen  des Alt-Amtes Netphen, gehörten früher auch der Schützenverein Gernsdorf sowie die Schützenbruderschaft Rudersdorf. Ausgerichtet wird das Amtskettenschießen nach alphabetischer Reihenfolge von den Schützenvereinen  die dann jeweils eine Mannschaft zum ausrichtenden  Verein schicken.

Sportleiter Wolfgang Frevel hatte auch diesmal wieder in bewährter Art und Weise die Schießaufsicht der teilnehmenden Schützinnen und Schützen. Teilgenommen haben die Mannschaften von St. Sebastianus SBS Rudersdorf, Schützenverein „Zur Sandhelle“ Brauersdorf, Schützenverein Netphen, Schützenverein Seelbachtal Dreis-Tiefenbach, Schützenverein  „Alte Burg“ Afholderbach, St. Hubertus Schützenbruderschaft Irmgarteichen, St. Hubertus Schützenbruderschaft Salchendorf-Helgersdorf sowie der Schützenverein 1934 Herzhausen. Insgesamt gingen 45 Teilnehmer an den Start.

Am Samstagabend fand dann die Siegerehrung statt. Sportleiter Wolfgang Frevel begrüßte besonders den Fachschaftsvorsitzenden der Schützenvereine Hans Oehm sowie Bürgermeister Paul Wagener. Sieger wurde die Schützenbruderschaft Rudersdorf mit 536 Ringen. Platz 2 ging an den Schützenverein „Zur Sandhelle“ Brauersdorf mit  524 Ringen und den 3. Platz belegte der Schützenverein Netphen 1927 mit 517 Ringen. In der Einzelwertung aufgelegt siegte Erwin Depreeuw von der Schützenbruderschaft Rudersdorf mit 140 Ringen. Gleiche Ringzahl hatte Hans Oehm vom Schützenverein Netphen 1927. Den dritten Platz sicherte sich Sabina Hollitzer-Müller vom Schützenverein Herzhausen mit 139 Ringen. Beim Freihandschießen siegte Henning Krämer mit 134 Ringen vom Schützenverein „Alte Burg“ Afholderbach. Platz 2 ging an Ulrike Heitze mit 132 Ringen von der Schützenbruderschaft Rudersdorf  und den 3. Platz belegte Erich Schröder vom Schützenverein Netphen 1927 e.V.

Bürgermeister Paul Wagener übergab die Amtskette an Ulrike Heitze von der Schützenbruderschaft Rudersdorf.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]