Wachsamer Hund vertreibt Einbrecher

wS/ots  –  Siegen  –  23.10.2012  –  Dank eines wachsamen Hundes wurden in der Nacht zu Dienstag zwei Einbrecher in Siegen-Niederschelden in die Flucht geschlagen. Gegen 02.30 Uhr hatte der hellhörige Vierbeiner in dem in der „Morgenröthe“ gelegenen Einfamilienhaus plötzlich Alarm geschlagen und so die Hausbewohner geweckt. Die überraschten Einbrecher ergriffen daraufhin zu Fuß ihre Flucht in Richtung „Zur Schönen Aussicht“. Dort verlor man sie aus den Augen.

Beide Täter waren etwa 1.80-1.90 Meter groß, hatten eine muskulöse, sportliche Figur, trugen dunkle Hosen und Jacken, dunkle Wollmützen auf dem Kopf und weiße Kunststoff-Masken vor dem Mund. Zumindest einer der beiden Einbrecher dürfte Zigarettenraucher sein. Das Duo erbeutete unter anderem einen braunen Leder-Geldbeutel der Marke Fossil, eine schwarze Porsche-Geldbörse sowie einen kleineren Bargeldbetrag in US-Dollar.

Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen zu den beiden flüchtigen Einbrechern bzw. zum Verbleib der entwendeten Gegenstände nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]