8. Platz beim Vergleich der Verbandsmannschaften

wS/sp   Siegen – Wittgenstein  –  06.11.2012 –   Beim Deutschlandcup in Sindelfingen gingen am vergangenen Wochenende mit Nico Ermert (TV Freudenberg) und Daniel Uhlig (TG Friesen Klafeld) zwei aktuelle Turner der Zweitligamannschaft der Siegerländer Kunstturnvereinigung für das Team aus Nordrhein-Westfalen an den Start.

Mit ihren Mannschaftskollegen Lars Sauerland aus Bochum und Evgeni Mizyuk aus Mülheim belegte das Team letztlich den guten achten Platz in dem zweistelligen Teilnehmerfeld. Alle Turner absolvierten einen Kürsechskampf, wobei die Siegerländer Teammitglieder insbesondere an Boden, Sprung und Reck gute Ergebnisse erzielten. An den Stützgeräten Pauschenpferd und Barren fehlte ihnen noch die Routine, um das Programm sicher und souverän abzuwickeln. Daniel Uhlig belegte in der inoffiziellen Einzelwertung den 18., Nico Ermert den  24. Platz.

Linus Hof (TV Eichen), der für den Berliner Turnerbund startete und nach langer Verletzungspause auch wieder erstmals einen kompletten Sechskampf absolvierte, wurde in der Einzelwertung 32. und war wie auch Daniel Uhlig unter den besten fünf Turnern seines Jahrgangs vertreten.

Die restlichen Siegerländer Starter, Marius Schweitzer (TV Allenbach), Altersklasse 13/14, Lucas Stamatakis (TV Neunkirchen), AK 11/12 und Henning Hoffmann (TuS Müsen), AK 9/10, waren als Ersatzturner des NRW Teams nominiert, kamen jedoch nicht zum Einsatz.

Einen sehr guten Eindruck hinterließen in der AK 13/14 Eric Hinrichs aus Bochum, der in der Einzelwertung den siebten Platz belegte, sowie David Schlüter, der als Jahrgangsbester in der AK 11/12 den sechsten Platz belegte.

Bild vlnr: Falk-Daniel Uhlig, Nico Ermert und Linus Hof

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

157 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute