Unglücksfall oder Straftat – Polizei sucht Zeugen

wS/ots  –  Bad Berleburg  –  19.12.2012  –  Am Sonntag, 16.12.2012, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr, befand sich ein 45-jähriger Bad Berleburger bei seiner Schafherde im Bereich der Kliniken Bad Berleburg, Am Berlebach. Der Mann wollte seine Schafherde versorgen.

Was dort allerdings passiert ist, darüber rätseln die Beamten der Kriminalpolizei in Bad Berleburg: Im Laufe des Nachmittags erschien der 45-Jährige zuhause mit einer erheblichen Kopfverletzung und Erinnerungslücken. Der Mann musste in einer Klinik notoperiert werden und konnte bisher keine Angabe machen, wie es zu diesen schwerwiegenden Kopfverletzungen gekommen ist.

Da sich die Schafherde in unmittelbarer Kliniknähe befindet, hofft die Polizei auf Zeugen, die Aufschluss geben könnten. Gesucht werden in diesem Zusammenhang auch zwei noch unbekannte Männer, die sich mit dem Schafhalter, als dieser seinen Herde fütterte, unterhalten haben. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Berleburg unter 02751-909-0.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]