BAB45: Sattelzugmaschine ausgebrannt

wS/wf Siegen – 07.01.2013 – Bei einem Brand einer Sattelzugmaschine entstand am Montagabend auf der A45 nicht unerheblicher Sachschaden. Der Fahrer war mit seiner Sattelzugmaschine unterwegs auf der A45 in Richtung Frankfurt. Auf der Siegtalbrücke fing der LKW an zu ruckeln. Der Fahrer fuhr dann auf dem Parkplatz „In der Hubach“ kurz hinter der Siegtalbrücke um nach dem Grund zu suchen. Er stieg aus dem Führerhaus aus und bemerkte dann Flammen. Der Mann rief sofort die Feuerwehr.

Kräfte der hauptamtlichen Wache Siegen unterstützt von Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Achenbach und Hammerhütte rückten zur Einsatzastelle aus und nahmen ein C-Rohr und ein Schaumrohr vor um den Brand zu löschen.

Die Zugmaschine, deren Wert auf rund 120.000 Euro geschätzt wird, brannte komplett aus. Der Auflieger war nicht beladen und wurde auch nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Verkehr auf der A45 wurde nicht behindert.
.

BAB45: Sattelzugmaschine ausgebrannt

.

Fotos: wirSiegen.de

.

.

Anzeige/Werbung

Günstige Handys – Navigationsgeräte – Smartphones usw.
Hier Klicken

174 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute