Groß angelegte Vermisstensuche hatte Erfolg – 77 Jähriger unverletzt gefunden

wS/ots Bad Berleburg – 18.01.2013 – Ein 77 jähriger Patient einer Rehaklinik aus Bad Berleburg war im Laufe des Nachmittags nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt. Da aufgrund der herrschenden Minustemperaturen und der körperlichen Verfassung des Mannes konkrete Gesundheitsgefahren für den Senioren zu befürchten waren, suchte die Polizei des Kreises Siegen – Wittgenstein mit starken Kräften und unter Beteiligung eines Hubschraubers, sowie mithilfe der freiwilligen Feuerwehr nach dem Mann. Dieser konnte etwa gegen 17:00 Uhr außerhalb von Bad Berleburg an der B480 gefunden werden, nachdem er seit 12:30 Uhr aus dem Krankenhaus abgängig war und zwischenzeitlich die Orientierung verloren hatte.

Der Mann aus Bischoffen (Lahn-Dill-Kreis) konnte nach Hinweis eines in der Freizeit befindlichen Polizeibeamten durch den Polizeihubschrauber geortet und in der Folge unverletzt angetroffen werden. Er wurde erschöpft und leicht unterkühlt zurück ins Krankenhaus verbracht.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .