Wenden: Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschadenen

wS/po  –  Wenden  –  29.01.2013  –  Am Montagabend befuhr gegen 18:55 Uhr ein 83-Jähriger mit seinem Mercedes die Schillerstraße, aus Richtung Wenden-Altenhof kommend, in Richtung L 714, in der Absicht, diese in Richtung Schönau zu überqueren. Beim Überqueren der L 714 missachtete er die Vorfahrt einer für ihn von rechts kommenden 45-Jährigen, die mit ihrem Hyundai aus Richtung Osthelden kommend, in Richtung Wenden unterwegs war und sich auf der bevorrechtigten Straße befand. Die 45-Jährige versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den seitlichen Aufprall wurde der Mercedes gegen einen im Einmündungsbereich haltenden Opel geschoben, dessen 56-Jähriger Fahrer von Schönau aus in Richtung Altenhof unterwegs war. Die Hyundai-Fahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand 17.500 € Sachschaden.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]