Vielseitiger Sport-Schnuppertag des TV Eichen

wS/sp – TV Eichen – 26.01.2013 – Unter dem Titel „Eichener Fitness – Fun – Tag“ präsentiert der TV Eichen eine Veranstaltung, in der Sportinteressierte auch in diesem Jahr die Möglichkeit haben, das breite Spektrum an Sportarten im Verein kennen zu lernen und Neues auszuprobieren. Bisher richtete sich dieses Angebot ausschließlich an Frauen, anlässlich des aktuellen Jubiläumsjahrs des Vereins (125 Jahre) sind auch die Männer herzlich willkommen.

Am Samstag, den 02. Februar eröffnen zwölf meist einstündige Arbeitskreise im Fitness- und Gesundheitssport die Möglichkeit, zahlreiche Sportarten nach jeweiliger Neigung ausgiebig zu testen. Qualifizierte Trainer garantieren dabei für einen tollen Sport-Erlebnistag. Zum Auftakt können die „Wasserratten“ im Hallenbad Dahlbruch unter Leitung von Yvonne Haase eine Wassergymnastik absolvieren. Alle weiteren Arbeitskreise finden in den Eichener Vereins- und Schul-Sporthallen statt.

Die Steigerung der Fitness steht im Mittelpunkt von Powerhoop, Zumba, Drums alive, Deep work, Langhanteltraining und Budo-Fit. Powerhoop ermöglicht ein vielseitiges, effektives Ganzkörpertraining mit sichtbaren Trainingsresultaten. Beim Fitnesstrend Zumba verbinden sich Elemente aus Aerobic und Intervall-Training für Herz und Kreislauf mit lateinamerikanischer Musik und verschiedenen Tanzschritten.

Drums alive führt mit Bewegung und Rhythmus zu effektiven Fitnessresultaten und ist darauf ausgerichtet, sowohl die physische als auch die mentale Fitness zu steigern. Deep work ist ein Ganzkörper-Workout bestehend aus einfachen Kraft- und Ausdauergrundübungen im Intervall, athletisch, einfach und anstrengend. Langhanteltraining ist ein gruppendynamisches Ganzkörpertraining mit Hanteln und Musik, bei dem effektive Übungen mit der Langhantel und verschiedenen Gewichtsscheiben in motivierender Atmosphäre auf neue Art kombiniert werden.

Im Gesundheitssportbereich stehen Yoga, Beckenbodengymnastik, Sturzprophylaxe sowie Wahrnehmung und Entspannung auf dem Programm. Tanzbegeisterte können sich beim Hip Hop-Training austoben, und für die Fans des Outdoorsports bietet sich die Gelegenheit, ihre Kartenlesefähigkeit und Fitness beim Orientierungslauf unter Beweis zu stellen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]