Elternbildung: Vorbeugende Erziehung zum Schutz vor sexuellem Missbrauch

wS/hi  –  Stadt Hilchenbach  –  11.02.2013  –  Die AWO bietet in Zusammenarbeit mit der Stadt Hilchenbach am Donnerstag, dem 14. Februar, von 17.00 bis 19.00 Uhr im Familienzentrum in Hilchenbach, Ferndorfstraße 12, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Vorbeugende Erziehung zum Schutz vor sexuellem Missbrauch von Kindern“ an.

Die Referentin der Beratungsstelle „Mädchen in Not“ in Kreuztal, Maren Niemeyer, möchte Eltern und interessiertes Fachpersonal informieren, wie sie Kinder vor sexualisierten Übergriffen durch geeignete Erziehungsmaßnahmen schützen können. Dieses Angebot findet im Rahmen der Hilchenbacher Elternbildungsreihe statt und ist für alle Interessierte kostenfrei. Eine telefonische Anmeldung ist wünschenswert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im AWO-Familienzentrum Hilchenbach bei Angelika Setzer, Telefon 02733/3368.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]