Spendenübergabe an den Ökumenischen Tisch

wS/hi  –  Stadt Hilchenbach  –  13.02.2013  –  Die Veranstaltergemeinschaft des letztjährigen Dahlbrucher Weihnachtsmarktes rund um den Bernhard-Weiss-Platz hatte durch den Verkauf von Waffeln, Würstchen und kleinen Geschenken einen Betrag von 700 Euro eingenommen. Dazu beigetragen haben die Evangelische Gemeinschaft aus Dahlbruch, die Evangelische Kindertagesstätte Dahlbruch, der Förderverein der Kindertagesstätte, der TuS Dahlbruch und der Löschzug Dahlbruch der Freiwilligen Feuerwehr. Einigkeit bestand diesen Erlös für einen guten Zweck zu spenden.

Nun trafen sich die Feuerwehrleute Dirk und Marcus Braukmann sowie Heike Kühn vom Jugendzentrum „NoLimits“ in Dahlbruch mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Hilchenbacher Ökumenischen Tisches Lieselotte Hain, Wilhelm Busch und Karl-Josef Rump zur Übergabe der Spende im Evangelischen Gemeindehaus in Dahlbruch.

Der Helferkreis, dem 30 Mitglieder in sieben Gruppen angehören, freute sich sehr und berichtete, dass wöchentlich etwa 45 Warenkörbe verteilt werden. Die Produkte werden von der Siegener Tafel zur Verfügung gestellt. Mit der Spende können die Mitarbeiter nun hin und wieder besondere Wünsche der bedürftigen Menschen erfüllen.

Die Feuerwehrleute Dirk und Marcus Braukmann übergaben Karl-Josef Rump, Lieselotte Hain und Wilhelm Busch symbolisch einen Scheck in Höhe der Spende von 700 Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]