Sportfreunde schießen halbes Dutzend in Gütersloh

wS/jk – Gütersloh/Siegen – 08.02.2013 – Statt der abgesagten Regionalliga-Partie gegen Fortuna Köln traten die Sportfreunde Siegen in einem kurzfristig vereinbarten Testspiel am Freitagabend gegen den Oberligisten FC Gütersloh 2000 an. Das Spiel endete mit einem 6:1-Erfolg für die Mannschaft von Trainer Michael Boris.

Auf dem Gütersloher Kunstrasen am Schulzentrum-Süd gingen die Hausherren in der 21. Minute in Front. Der Vorsprung währte aber nicht lange, denn André Dej glich für die Sportfreunde-Elf nach 29 Minuten aus. Noch vor dem Seitenwechsel gelang Stürmer Sinisa Veselinovic (37.) die 2:1-Führung für die Siegerländer.

Nach dem Pausentee legte Veselinovic einen weiteren Treffer nach (61.), ehe Alexander Hettich in der 83. Minute das zwischenzeitliche 4:1 gelang. Per Foulelfmeter erzielte Daniel Grebe das fünfte Siegener Tor an diesem Abend (86.). Erneut Hettich besiegelte eine Minute vor dem Ende den 6:1-Endstand.

Siegen: Dauth – Schattner (63. Binder), Klippel, Weber, Lemke (63. Tuysuz) – Zeh, Grebe – Jakobs, Hettich, Dej (69. Kadrija) – Veselinovic (69. Lewejohann).

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]