2 Monate Fahrverbot – PKW Fahrer viel zu schnell unterwegs

wS/ Wilnsdorf (ots) – Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei Siegen-Wittgenstein am 02.04.2013 in Wilnsdorf auf der L 722 wurde ein Fahrzeugführer gemessen, der außerhalb der geschlossenen Ortschaft statt der dort zulässigen maximal 60 km/h mit Tempo 113 unterwegs war. Den Autofahrer erwarten nun vier Punkte in Flensburg, ein zweimonatiges Fahrverbot sowie eine sicherlich deftige Geldbuße. Insgesamt wurden im Bereich der Kontrollstelle rund 94 Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen.