Asphaltierungsarbeiten an der Sandstraße in Siegen begannen

wS/jk – Siegen – 09.04.2013 – In der Sandstraße begannen am heutigen Dienstag in der Siegener Stadtmitte die Asphaltierungsarbeiten der siegseitigen Fahrbahn. Nach der Sanierung der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie dem Setzen von Fahrbahnbefestigungen konnten diese Bauarbeiten in Angriff genommen werden. Wetterbedingt mussten das Asphaltieren der Fahrbahndecke in den letzten Monaten immer wieder unterbrochen werden.

Im Zuge der Bauarbeiten „Siegen zu neuen Ufern“ ist das Überqueren des Fußgängerwegs am Kölner Tor bis Mittwoch um 20 Uhr nicht möglich. Der Fußgängerverkehr wird von der Kölner Straße kommend entweder in Richtung Obergraben und weiter in Richtung Bahnhof oder in Richtung Reichwalds Ecke umgeleitet.

Von der Bahnhofstraße kommend verläuft der Fußgängerverkehr in entgegengesetzter Richtung. Die Geschäfte an der Sandstraße sind aber weiterhin erreichbar. Der Verkehr auf der gegenüberliegenden Fahrbahn blieb unbeeinträchtigt.

Gleichzeitig wurde mit der Sanierung der Stadtmauer am Kölner Tor begonnen. Der Mauerbereich direkt unter der Martinikirche ist eingerüstet worde. Die Sanierung der Stadtmauer und die Absperrungen dauern voraussichtlich bis Ende September 2013.

Fotos: Jürgen Kirsch/wirSiegen.de
.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]