Kinder mit Begeisterung dabei

wS/oo Wilnsdorf – Der kleine, 7-jährige Niels fühlte sich so richtig als „Hahn im Korb“ als er am Samstagmorgen mit den beiden 9-jährigen Mädchen Lina und Susi zusammen an der Aktion „Saubere Landschaft“ teilnehmen durften. Mit einigen Erwachsenen ging es dann auf dem Traktor in die Natur um diese vom Wohlstandsmüll zu reinigen.

Eingeladen hatte der Heimatverein Wilnsdorf und nicht nur die Heimatmitglieder waren gekommen, auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, und vor allem viele Kinder machten diesmal mit. Insgesamt waren es fast 40 Teilnehmer die dann bewaffnet mit Handschuhen, Eimern und Müllsäcken unterwegs waren und sie förderten allerhand zutage.

Neben 13 Autoreifen, einige sogar mit Felgen, Mobiliar und immer wieder viel Papier besonders entlang der Zufahrtstraße zu einem Fast-Foot-Restaurant am Elkersberg. Die Kinder freute es besonders, denn sie fanden zahlreiche Dosen und Flaschen und mit dem Pfandgeld konnten sie ihr Taschengeld ein wenig aufbessern. Gegen Mittag trafen sich alle am Wilnsdorfer Backes wo die Heimatfrauen für alle kühle Getränke zubereitet hatten und die Jagd- sowie Haubergsgenossenschaft hatte für alle Brötchen und Würstchen gestiftet.

Vorsitzender Wolfgang Schönian und alle Teilnehmer waren auf jeden Fall erfreut, denn durch den langen und harten Winter war es diesmal nicht so viel Müll der in der Landschaft lag.

.
Anzeige/Werbung

Das Original 300x250