Schikane mal anders herum …

wS/wf. Oberhees – Schikanen sollen der Verkehrsberuhigung dienen. Immer öfter werden diese an Ortseinfahrten gebaut und haben sich als hoch wirksame und kostengünstige Lösung bewiesen. Am Ortseingang sollen diese den Autofahrer zum Bremsen und somit Verminderung der Geschwindigkeit zwingen.

Ob dieser Plan aber in Oberhees aufgeht bleibt abzuwarten. Im Rahmen der Straßensanierung wurde eine solche „Schikane“ am Ortseingang gebaut. Zweifel dürfte aber beim genauen Hinsehen an der Wirksamkeit aufkommen.

Kann man wenn man aus Richtung Freudenberg nach Oberhees in den Ort einfährt fast geradeaus durch die Schikane fahren, sieht das für die Verkehrsteilnehmer, die aus Oberhees heraus fahren ganz anders aus. Diese sind gezwungen, ihre Geschwindigkeit erheblich zu vermindern, um durch die „Schikane“ zu fahren.

Ist den Straßenplanern in Oberhees ein Fehler unterlaufen?

Bilder: Leserfotos

Anzeige/Werbung

Das Original 300x250