Hoher Sachschaden bei Unfall auf der B62

wS/ots – Siegen – 31.05.2013 – Bei einem Unfallgeschehen entstand auf der B62 am Donnerstagmorgen ein Sachschaden von insgesamt 44.000 Euro. Eine 33-jährige Autofahrerin aus Schwalmtal hatte die Hüttentalstraße (HTS) aus Richtung Kreuztal kommend an der Abfahrt Weidenau iFahrtrichtung Dreis-Tiefenbach verlassen. Kurz nach der Abfahrt ordnete sich die Ortsunkundige falsch ein und befuhr dann den entgegensetzten Fahrstreifen.

Dort leitete ein entgegenkommender Autofahrer zwar sofort eine Notbremsung ein, ein anderer Autofahrer konnte aber mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem Vorausfahrenden auf. Das Fahrzeug der Schwalmtalerin wurde bei dem Unfall nicht beschädigt, da es ihr gelang, auf dem Seitenstreifen an den beiden
entgegenkommenden Fahrzeugen vorbeizufahren.

.
Anzeige / Werbung:

.