Kinder- und Jugendtreff Weidenau: Nur die Harten kommen … an den Rhein!

ws/si Siegen – „Bei schönem Wetter kann doch jeder Fahrrad fahren!“, sagten sich jetzt fünf Kinder des städtischen Jugendtreffs Weidenau im Alter von 9 bis 12 Jahren. Deshalb ließen sie sich auch von dem zuletzt äußerst „herausfordernden“ Wetter nicht abschrecken und starteten zu einer Wochenend-Tour an den Rhein. Der Weg führte über Remagen, Bonn und Köln bis in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Wie es sich für eine solch abenteuerliche Unternehmung gehört, wurde natürlich in Zelten übernachtet; als Einkäufer für Grillwürstchen und Reparateure der Räder bewährten sich die Betreuer Michael Steblein und Michael Solms. Zurück nach Siegen ging es schließlich per Zug. Aufgrund der vielen guten Erfahrungen freuen sich alle jetzt bereits auf die nächste gemeinsame Tour im Sommer. Hierfür wird übrigens wieder das Fortbewegungsmittel gewechselt – dann geht es aufs bzw. ins Kanu.

Stolze Jungs, mit Blick auf reichlich Wasser: Fünf Kinder aus Weidenau radelten bis an den Rhein.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .