Regionalbahn kollidiert mit Geländewagen

wS/ots Bad Berleburg Berghausen – Am Samstagmorgen gegen 09:45 Uhr beabsichtigt ein 45 jähriger Autofahrer aus Bad Berleburg in der Ortschaft Berghausen einen unbeschrankten, mit Andreaskreuz ausgestatteten Bahnübergang zu überqueren. Hierbei bemerkt er im letzten Augenblick die -aus seiner Sicht von links- herannahende Regionalbahn 93. Anstatt zu bremsen, versucht der Mann die Gleise noch vor dem Triebwagen zu queren.

Es kommt zum Zusammenstoß zwischen dem Schienenfahrzeug und dem hinteren Teil des Geländewagens. Durch den wuchtigen Zusammenstoß wird der Pkw um seine eigene Achse gedreht und in eine angrenzende Wiese geschleudert. Glücklicherweise wurden durch den Zusammenstoß weder der Autofahrer noch die 25 Insassen der Regionalbahn verletzt. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 25000 Euro.

Im Anschluss an die Unfallaufnahme konnte die Bahnstrecke nach circa 75 Minuten wieder freigegeben werden und die Regionalbahn die Fahrt fortsetzen.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .