Siegenerin findet Schmuck beim Baden in der Sieg

wS/ots – Siegen – Eine junge Frau aus Siegen staunte nicht schlecht, als sie vor rund einer Woche zum Baden an die Sieg ging und im Wasser eine interessante Entdeckung machte. Am Sonntagnachmittag war die 16-Jährige mit ihrer Familie an der Sieg, auf Höhe eines Autohauses – an der Stelle, an der von der Heeserstraße die Straße „Am Siegsteg“ abzweigt und in Richtung „Sandstraße“ führt.

Im Wasser entdeckte die Frau eine bunte Stofftasche. Beim Hineinsehen in den Beutel staunte die Frau nicht schlecht: Darin fand sie Goldschmuck und eine Fotokamera mit externem Blitzgerät. Die 16-Jährige tat in diesem Moment genau das Richtige – sie rief die Polizei an und meldete ihren Fund. Mit der Sache befasst sich jetzt das Siegener Kriminalkommissariat 5.

Die Ermittler vermuten, dass die gefundenen Wertgegenstände mit einer Straftat in Verbindung stehen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0271/7099-0.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .