Sportfreunde gewinnen erstes Testspiel – Stürmer Veselinovic fällt lange aus

wS/jk – Erkenschwick/Siegen – Ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison 2013/14 bestritten die Sportfreunde Siegen am Freitagabend beim Oberligisten SpVgg Erkenschwick. Die Partie im Stimbergstadion endete mit einem 3:2 (2:0)-Sieg der Mannschaft von Trainer Michael Boris.

Bereits in der 11. Spielminute hatte Mark Zeh nach Vorarbeit des von Viktoria Köln zu den Sportfreunden gewechselten Manuel Glowacz für das Führungstor gesorgt. Nur zehn Minuten später erhöhte Offensiv-Spieler Erdinc Solak mit einem satten 18-Meter-Schuss, der im linken unteren Toreck landete, den Spielstand (21.).

Fällt länger aus: Siegens Stürmer Sinisa Veselinovic. Foto: wirSiegen.de

Wird länger ausfallen: Siegens Stürmer Sinisa Veselinovic. Foto: wirSiegen.de

Im zweiten Durchgang konnte Glowacz vom Elfmeterpunkt zum 3:0 treffen (73.). Haluk Arslan, der aus der U 19 der Sportfreunde ins Regionalliga-Team befördert wurde, war im Strafraum zu Fall gebracht worden. In der Schlussphase kam Erkenschwick dann durch die Tore von Stefan Oerterer (81.) und Maurice Kühn (88.) nochmal heran. Alle fitten Sportfreunde-Spieler kamen zum Einsatz.

Eine Hiobsbotschaft gab es für Chefcoach Michael Boris bereits vor dem Anpfiff. Schon am Dienstag hatte sich Stürmer Sinisa Veselinovic im Training verletzt. Die Diagnose lautet Innenbandriss. Damit fällt der 22-jährige Angreifer, der sich in der letzten Regionalliga-Spielzeit zur Stammkraft entwickelt hatte, für zwei bis drei Monate aus.

Zum Beginn der neuen Saison wird Veselinovic den Siegenern damit fehlen. Ob die Sportfreunde aufgrund dieser Personalie nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden, ließ der Medienbeauftragte Daniel Schäfer offen.

Mit Neuzugang Erdinc Solak und Alexander Hettich hat Trainer Michael Boris zwei Alternativen für die Sturmspitze im Kader. Zudem befinden sich Haluk Arslan und Julian Quaas (beide aus der A-Jugend) in Lauerstellung.

Bereits am morgigen Samstag steht der nächste Test für Siegen auf dem Programm. Um 15.30 Uhr trifft die Sportfreunde-Elf im Burbachstadion in Dietzhölztal-Ewersbach im Rahmen einer Benefizveranstaltung für den an Darmkrebs erkrankten ehemaligen Spieler der SG Dietzhölztal, Benjamin Noriega, auf den hessischen Verbandsligisten TSV Steinbach.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute