Brand in Eiserfelder Werkshalle schnell gelöscht

wS/jk – Siegen-Eiserfeld – Bei Schweißarbeiten in der Werkshalle einer in der Eiserntalstraße in Siegen-Eiserfeld ansässigen Firma brach am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr ein Feuer aus. Dort war laut der Kreisleitstelle Papier durch überspringende Funken in Brand geraten. Aufgrund der unklaren Lage rückte die alarmierte Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

In der Eiserfelder Werkshalle war es zu einer dichten Rauchentwicklung gekommen. Inzwischen hatten die Mitarbeiter der betroffenen Firma die Flammen mit Hilfe von Feuerlöschern bekämpft. Eine Vielzahl der Feuerwehr-Fahrzeuge konnte somit unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Die Hilfskräfte vor Ort kontrollierten den Brandherd und belüfteten die Werkshalle, um sie vom Rauch zu befreien. Der Sachschaden hielt sich aufgrund des schnellen und beherzten Eingreifens der Firmen-Mitarbeiter in Grenzen. Rund 25 Wehrleute der Hauptamtlichen Wache in Weidenau sowie der Löschzüge Eiserfeld und Eisern kamen zum Einsatz.

FeuerEiserntalstrasse (1)1

FeuerEiserntalstrasse (16)

FeuerEiserntalstrasse (5)

FeuerEiserntalstrasse (6)

FeuerEiserntalstrasse (9)

FeuerEiserntalstrasse (7)

FeuerEiserntalstrasse (20)

FeuerEiserntalstrasse (4)

FeuerEiserntalstrasse (15)

FeuerEiserntalstrasse (14)

FeuerEiserntalstrasse (18)

FeuerEiserntalstrasse (25)

FeuerEiserntalstrasse (22)

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .