„Jahner“ feiern ihr Sommerfest

wS/sp – Siegen – Zum Ferienausklang lädt Siegens Turnverein „Jahn“ Siegen am Sonntag, den 1. September zum Sommerfest auf das Jahngelände an der Diemstraße am Fuße des Fischbacherbergs ein. Es ist das erste Sommerfest des Vereins seit vielen Jahren. Auf die Idee ist der neue Vorstand gekommen, der vor zwei Monaten fast in komplett neuer Besetzung die Führung des Vereins übernahm.

Ziel ist es, den Verein, seine Mitglieder und seine Nachbarschaft enger zusammenrücken zu lassen. Der junge Vorstand arbeitet derzeit an vielen Projekten mit Hochdruck. Beispielsweise wird die eigene Gaststätte zum neuen „Vereinshaus Jahn“ umgebaut. „Wir wollen, dass hier auch andere Vereine Veranstaltungen und Feste feiern können und die Jahngaststätte zu einer neuen Institution innerhalb Siegens wird“, erklärt der neue Vorsitzende Guido Müller.

TVJahnSiegenHalle

Viele Arbeitsstunden wurden von den Mitgliedern bereits investiert. Gerade wird die Decke neu eingezogen und die Stühle neu gepolstert. An der Außenfassade planen Graffitikünstler eine Collage. Ab Oktober kann die Gaststätte dann auch für Familienfeste für bis zu 120 Personen gebucht werden.

Kindersportabzeichen und Klönen

Für das eigene Fest plant der Verein allerdings mit gutem Wetter. Es wird draußen gefeiert. Zünftig mit Bierrondell, Grill und Kuchenbüffet. Eingeladen sind alle Menschen in der Stadt, die sich für den Turnverein interessieren. Für den Nachwuchs wird das kindgerechte Sportabzeichen Jolinchen angeboten. Die Leichtathleten organisieren für alle Kinder, die wollen, das vom Kreissportbund geplante Kindersportabzeichen.

Ziel ist das behutsame, kindgerechte und spielerische Heranführen der Kinder an Bewegung, Spiel und Sport. Das Fest beginnt um 11. Uhr mit einem gemütlichen Frühschoppen. Das Kindersportabzeichen starten um 13.00 Uhr. Vorgestellt werden an dem Tag auch neue Sportarten. Ab Oktober wird ein neuer Zumba-Kurs angeboten. Als Leiterin konnte die offizielle Zumba-Trainerin Linda Göpel gewonnen werden.

In Planung ist zudem ein neuer Pilateskurs am Samstag – für Männer und Frauen, die unter der Woche wenig Zeit für Gesundheit und Sport haben. Der Verein hat zur Zeit gut 1000 Mitglieder. Neben der Leichtathletik und dem Basketball sind auch exotische Sportarten wie Fechten, Kunstradfahren und Straßenradsport vertreten. Groß ist auch das Angebot an Gesundheitssport, wie Wirbelsäulengymnastik und Herzsport.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .