Mit der Becherlupe auf den Spuren der Spinnen

Spinne1Spinnen lieben Steine! Und dort, wo viele Steine liegen, finden sich dann auch viele Spinnen, oder? Auf der Grube „Neue Hoffnung“ in Wilgersdorf liegen viele tausend Steine, die Bergleute dort abgelegt haben. Und unter diesen Steinen sitzen dann bestimmt auch mehrere tausend Spinnen. Aber warum finden Spinnen Steine toll? Diese Frage beantwortet eine Veranstaltung des Kinderprogrammes der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein in Wilnsdorf-Wilgersdorf. Ursprünglich sollte die Veranstaltung am Sonntag, 11. August, stattfinden, muss nun aber aus privaten Gründen auf Sonntag, 8. September, verlegt werden. Von 14:00 bis 16:30 Uhr wird dann der Spinnenexperte Volker Hartmann mit den Kindern auf eine Expedition in die Grube „Neue Hoffnung“ in Wilnsdorf gehen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz „Neue Hoffnung“ in Wilnsdorf-Wilgersdorf. Wichtig sind wasserfeste Kleidung, feste Schuhe, Regenschirm und, wenn vorhanden, eine Becherlupe. Die Wanderung entfällt bei Regen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltungsprogramme für Kinder können Interessierte bei der Biologischen Station unter der Telefonnummer 02753 598330 anfordern oder direkt auf der Homepage der BioStation unter www.biologische-station-siegen-wittgenstein.deeinsehen.

 

 

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] ..