Siegener Partyszene unter der Lupe

Siegen. (ws/sts) Im vergangenen Jahr haben wir bereits über die Neueröffnung der Diskothek OX in Freudenberg berichtet. Seitdem hat sich jedoch so viel in der Siegener Partyszene getan, dass wir es zum Anlass genommen haben, die drei großen neuen Diskotheken in Siegen genauer unter die Lupe zu nehmen und einen Vergleich anzustellen.
Neben dem Freudenberger OX, gibt es hier noch das in der Siegener Innenstadt gelegene Reichwaldz, welches ebenfalls in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres eröffnete, sowie die Cabana in Eiserfeld, welche seit April diesen Jahres in den Räumlichkeiten des ehemaligen Veranos im neuen Glanz erstrahlt. Neben den alteingesessenen Siegener Clubs und Diskotheken, bieten die drei neuen Locations zusätzliches Programm und Ambiente für alle Geschmäcker.

Programm und Räumlichkeiten
Was das Programm angeht, legt das Freudenberger OX ( Homepage ) mit regelmäßigen Bookings von bekannten DJs, Musikern oder sonstigen Prominenten sicherlich einen großen Maßstab an, der aber auch nur auf Grund der Größe überhaupt möglich ist. Außerdem bietet die Diskothek mit ihren drei Floors, einer integrierten Pizzeria und einer Cocktailbar ein sehr abwechslungsreiches Abendprogramm.
Trotzdem lassen sich die beiden anderen Siegener Clubgrößen in Sachen Programm nicht lumpen. Das Reichwaldz ( Homepage ) bietet unter anderem regelmäßig externe Veranstalter, wie zum Beispiel die Masquerade  Cavaliers oder Siegener Studenten mit „I love College“ und weiterhin eigene Veranstaltungen mit DJs und Promis und wechselnden Mottos an. Hier kann auf zwei Floors getanzt und in der „Sichtbar“ gechillt werden.
Die  Cabana ( Homepage ) hat regulär mit eigenen, wechselnden  Veranstaltungen nur Samstags geöffnet. Der Freitag steht für Veranstalter zur Verfügung. Hier finden zum Beispiel Partys mit dem heimischen „Esta Loca“-Team oder Rockstarevents statt. Unterteilt ist es in einen Dance-, einen Lounge- und einen großen Outdoorbereich.

Die Einrichtungen
Alle drei Discotheken pflegen einen unterschiedlichen Einrichtungsstil. Während das Ox eher mit einfachen Materialien gebaut ist, trumpfen Reichwaldz und Cabana mit deutlich stylischeren Elementen auf, das Reichwaldz eher in dunkel gehalten, die Cabana hingegenin warmen, erdigen Tönen. Der Einrichtungsstil der Cabana wurde sogar aktuell vom Ox für einen Lounge-Bereich kopiert.

Technische Hightlights
In Sachen Größe führt im Bereich technischer Highlights sicherlich das Ox mit der größten LED-Wall, auch wenn diese leider Abzüge in Sachen Darstellungsqualität erhalten muss. Dafür sorgen zahlreiche Laser für ein zusätzliches Lichtspektakel. Ansonsten wäre der Sound in der Großraumdiskothek verbesserungswürdig.
Im Reichwaldz beeindruckt besonders die große LED-Pixel-Wall, die sich vom DJ aus über die ganze Tanzfläche spannt. Auch der Sound überzeugt hier.
Sehr gute Klangqualität und moderne LED Technik findet man ebenfalls in der Cabana. Hier beeindrucken neben installierten Lasern vor allem die fast rundum laufenden LED Screens.

Die Raucherfrage
Wie alle gastronomischen Betriebe, mussten auch die drei großen Siegener Diskotheken seit dem 1. Mai die Raucher aus ihren Räumlichkeiten verbannen. Das Ox löste dieses Problem in Form eines auf dem betonierten Parkplatz eingezäunten Raucherbereichs in dem ca. 100 Gäste Platz finden.
Im unterirdisch gelegenen Reichwaldz muss man, seit die Zwischenlösung eines Raucherbereichs in einer Art Lichtschacht gescheitert ist, den Weg aus der Diskothek und vor die Tür des Gebäudes auf sich nehmen, um Rauchen zu können.
Die sicherlich eleganteste Lösung hat die Eiserfelder Cabana gefunden, welche mit einem für rund 200 Gäste ausgelegten Beach-Außenbereich inklusive windgeschützter Theke viel Platz und eine gemütliche Atmosphäre – nicht nur für die Raucher – bietet.

Musik
Vom Schlager bis Elektro findet man im Ox auf den drei Floors sicherlich Musik für jeden Geschmack. Im Reichwaldz reicht das Angebot von Black Classics bis zu aktueller House Musik auf 2 Floors. Eher kommerziell stellt sich die Cabana auf, dort laufen die gleichen Musikrichtungen wie in den anderen Discotheken, jedoch abwechslungsreich zusammengemischt auf nur einem Floor.

wirSiegendiscotheken2

Getränke
Die größten Unterschiede finden sich bei Getränkeangebot und Preisen. Hier bietet die Cabana insgesamt das beste Preis-Leistungsverhältnis. Dort werden ausschließlich Markenprodukte incl. Original Red Bull angeboten.
Die Top-Seller im direkten Vergleich:
Fassbier:
Ox:                2,50€ (0,3l)
Reichwaldz:  2,80€ (0,3l)
Cabana:        2,20€ (0,25l)

Coca Cola:
Ox:         2,50€ (0,3l)  Premix gezapft
Reichwaldz:     2,80€ (0,3 l) Premix gezapft
Cabana:    2,10€ (0,2 l) Ausschank Konturflasche

Longdrinks:
Ox:        3,50€ für 2 cl    insgesamt ca. 0,12 l
Reichwaldz:    6,50€ für 4,5cl  insgesamt ca. 0,3 l
Cabana    4,40€ für 4cl     insgesamt ca. 0,3 l

Rechnet man das auf die gleiche Menge um, so ist ein Longdrink im Ox deutlich teurer als im Reichwaldz und in der Cabana. Weiterhin ist uns im Ox leider negativ aufgefallen, dass offenbar systematisch zu kleine Gläser verwendet werden (z.B. wurde uns eine in der Karte mit 0,3l für 2,50€ angebotene Coca Cola zum selben Preis im 0,2l-Glas ausgeschenkt). In Sachen Ehrlichkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis lässt sich hier noch etwas verbessern.

Flaschen:
Als Beispiel die Flasche 0,7l Wodka:
Ox:                75,00€
Reichwaldz:  62,50€
Cabana:        60,00€

Resüme
Vom Gesamtangebot her hat uns persönlich die Cabana am besten gefallen – Preis-Leistung und Angebote überzeugen. Einen großen Pluspunkt landete besonders der Cabana Beach, der Freitags und Samstags bereits früher öffnet. Hier kann man nicht nur Cocktails, sondern auch Shishas genießen, was beim Aussterben der Siegener Shisha-Bars eine willkommene Alternative bietet. Aber auch in den beiden anderen Discotheken können natürlich schöne Abende verbracht werden. Am Ende zählt so oder so der Geschmack jedes einzelnen – was wir auf jeden Fall festhalten können: An Möglichkeiten zur Abendgestaltung mangelt es uns dank der drei neueren und den alteingesessenen Diskotheken im Siegerland definitiv nicht.

In den letzten 4 Monaten hatten alle Anbieter sowohl leere Tage, als auch gut ausgelastete Veranstaltungen.

Damit euch die Siegener Clubvielfalt so auch weiterhin erhalten bleibt, geht raus und feiert im Club eurer Wahl. Je mehr Gäste, desto besser die Party – die länger werdenden kommenden Herbstnächte müssen doch genutzt werden!!
Viel Spaß dabei wünscht euch euer wirSiegen.de-Team.

wirSiegendiscotheken4

wirSiegendiscotheken1

Fotos: Schmick Photography

.

Anzeige – Schlank und fit in 28 Tage – 4 mal täglich lecker essen und trotzdem Gewicht verlieren – 28Tage.com