Fahranfänger gefährdete zwei Fußgänger

wS/ots – Siegen – Am Mittwochmorgen um 06.53 Uhr gefährdete ein junger Fahranfänger mit seinem schwarzen VW Fox im Bereich der HTS-Abfahrt Weidenauer Straße in Fahrtrichtung Samuel-Frank-Straße zwei dort auf dem Bürgersteig gehende Passanten in erheblicher Art
und Weise.

Im Kreuzungsbereich und auch beim Einfahren in die Samuel-Frank-Straße fuhr der Fox-Fahrer neben einem in die gleiche Richtung fahrenden roten PKW. In der Samuel-Frank-Straße geriet der Fox-Fahrer mit seiner Fahrzeugseite mindestens einen Meter weit auf den Gehweg, wo gerade die beiden Passanten vor der dortigen Fußgängerampel warteten.

Nur durch glückliche Umstände kam es nicht zu einem sicherlich folgenschweren Zusammenstoß des Kleinwagens mit den beiden Männern, die sich gerade auf dem Weg zu ihrer Arbeitstelle befanden.

Den Fahrer des Fox konnte die Polizei bereits erfolgreich ermitteln. Gegen den Fahranfänger wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Fahren ermittelt.

Das Siegener Verkehrskommissariat sucht aber noch Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere der / die noch unbekannte Fahrer/-in des roten PKW wird gebeten sich bei der Polizei
als Zeuge unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .