Betrunkener kollidiert frontal mit Hinweistafel

wS/ots – Freudenberg – Am Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr befuhr ein 49-jähriger Autofahrer aus Köln die Autobahnausfahrt Freudenberg aus Richtung Dortmund kommend. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er am Ende der Ausfahrt von der Fahrbahn ab, durchquert den Grünstreifen zwischen den beiden Abbiege-Streifen und kollidiert frontal mit einer Hinweistafel. Durch den wuchtigen Zusammenstoß wurde diese aus dem Erdreich gerissen und auf die angrenzende Straße geschleudert, die Airbags des Skodas lösten aus und das Auto kam stark beschädigt auf der Siegener Straße zum Stillstand.

Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Autofahrer deutlich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Autos durch einen Abschlepper musste die Siegener Straße zeitweise gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 6.000 Euro.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .