Trickdiebin bestiehlt hilfsbereiten Senior

wS/ots – Bad Laasphe – Am Samstag wurde ein 68-jähriger Mann aus Bad Laasphe auf betrügerische Weise um mehrere hundert Euro erleichtert. Etwa gegen 12.30 Uhr trat eine junge Frau in der Bad Laaspher Feldstraße auf ihn zu und bat ihn um Geld für einen guten Zweck. Um sich glaubwürdig zu machen, reichte sie dem Mann eine Unterschriftenliste und zeigte einen Zettel vor, auf dem „Sammlung für Gehörlose“ geschrieben stand.

Aus Mitgefühl und auch in dem Glauben, etwas Gutes zu tun, gab der 68-Jährige der Frau etwas Kleingeld. Diese reagierte überschwänglich, herzte und umarmte den Senior. Einige Zeit später, die Unbekannte hatte sich bereits in unbekannte Richtung entfernt, stellte der Bad Laaspher fest, dass sämtliche Geldscheine aus seinem Portemonnaie fehlten – die Trickdiebin hatte ihm während der Umarmung geschickt und unbemerkt mehrere hundert Euro aus dem Geldbeutel herausgenommen.

Zur Täterin liegt der Bad Berleburger Polizei eine Beschreibung vor: ca. 20 Jahre alt, etwa 165 cm groß, leicht korpulent, kurze brünette Haare, Brillenträgerin und südosteuropäisches Erscheinungsbild. Die Frau war vermutlich bekleidet mit einer hellen Jeans und einem dunklen Pullover.

Die Kriminalpolizei Bad Berleburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 02751/909-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .