30-Jähriger bei Arbeitsunfall in Flammersbach verletzt

wS/jk – Wilnsdorf-Flammersbach – Bei einem Arbeitsunfall in Wilnsdorf-Flammersbach ist am Dienstagnachmittag ein 30-jähriger LKW-Fahrer verletzt worden. Zu einem Wohnhaus in der Straße „Auf dem Bühl“ hatte er gegen 15 Uhr mehrere Stapel Holzpaneelen geliefert. Mit Hilfe des Krans an seinem LKW lud der 30-Jährige die Paneelen, die mit Spanngurten umwickelt waren, ab.

Bei diesem Arbeitsschritt riss nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Karabinerhaken, wodurch ein Paneelen-Paket abstürzte und den LKW-Fahrer an den Beinen erwischte. Ein Anwohner hatte den Unfall beobachtet und eilte zur Hilfe. Dadurch konnte der 30-Jährige aus der Notlage befreit werden und vom Rettungsdienst versorgt werden. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

ArbeitsunfallFlammersbach003

ArbeitsunfallFlammersbach004

ArbeitsunfallFlammersbach001

ArbeitsunfallFlammersbach002

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .