597 Spender gaben 2013 in Eisern ihr Blut

wS/si  – Siegen – Beim vierten Blutspendetermin des Jahres im Gemeindesaal der evangelischen Kirche in Eisern konnte Christiane Otterbach, die Blutspendebeauftragte des DRK-Frauenvereins Eisern 155 Spender und erfreulicherweise auch 6 Erstspender begrüßen. Somit ergab sich für die vier Blutspendetermine in diesem Jahr in Eisern die Gesamtzahl von 597 Teilnehmern.

Treue Mehrfachspender geehrt

Auch dieses Mal konnten wieder treue Mehrfachspender geehrt werden. So wurde Eugen Nohl für seine 135. Blutspende ausgezeichnet. Mit 100 Blutspenden erreichte Andrea Girreser eine runde Jubiläumszahl. Auf 90 Spenden brachte es Hans Walter Treude, während Reiner Eckhardt die 80. Blutspende erreichte. Ihre 70. Blutspende gaben Gudrun Ohrndorf, Uwe Plaschke und Ulrike Schneider ab. Zum 60. Mal war Frank Kreutz dabei, zum 50. Mal Michael Goldau und Heiko Röcher. Petra Hartmann spendete ihr Blut zum 40. Mal, außerdem waren Tobias Hartmann, Heike Hensel und Rüdiger Herbert Keßler zum 25. Mal zur Blutspende erschienen. Alle Jubiläumsspender erhielten als Dank ein Präsent.

Nächster Spendentermin in Eisern am 20. Februar 2014

Wie immer konnten sich alle Blutspender nach geleisteter „ Arbeit“ am reichhaltigen Büffet stärken, das die Eiserner DRK-Frauen zubereitet hatten. Der nächste Blutspendetermin in Eisern findet am 20. Februar 2014 statt. Der Frauenverein Eisern hofft auch dann wieder viele freiwillige Spender begrüßen zu können.

Blutspende-App zum runterladen

Um auch künftig keinen Blutspendetermin zu verpassen, können sich alle Spender und Interessierten die Blutspende-App des Blutspendedienstes West auf ihr Smartphone runterladen. Hier erhält man automatische Terminerinnerungen und die erfolgten Blutspenden und Gesundheitswerte werden gespeichert. Informationen zur Blutspende-App gibt es unter www.blutspendedienst-west.de.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.