Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A45

wS/BS Burbach. Drei Verletzte und ein Sachschaden von über 70.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitagabend auf der Sauerlandlinie. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verlor eine Kleinwagenfahrerin zwischen den Anschlussstellen Haiger und Wilnsdorf in Fahrtrichtung Dortmund die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte in die Mittelschutzplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.
A45Unfall1
Nachdem ein nachfolgender PKW noch rechtzeitig ausweichen konnte, kam es hinter der Unfallstelle zu einem folgenschweren Auffahrunfall, bei dem jeweils eine weitere Person im Fahrzeug verletzt wurde.
Der BMW Kombi der auffahrenden Fahrzeugführerin verkeilte sich derart in der Schutzplanke, dass der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung anforderte. Mit den Einheiten aus Würgendorf, Burbach und Haiger rückten die Feuerwehrkräfte an und zogen den PKW mithilfe des Burbacher Rüstwagens mehrere Meter nach vorne. So konnte der Rettungsdienst die ebenfalls leicht verletzte Frau aus dem Fahrzeug befreien.
Alle drei Fahrzeugführer wurden von einem Notarzt untersucht und anschließend mit drei Rettungswagen in Siegener Krankenhäuser eingeliefert.
Der Sachschaden liegt bei über 70.000 Euro, es entstand ein mehrere Kilometer langer Stau.
A45Unfall2
HaigerUnfall
UnfallA45
UnfallHaiger
Fotos: BS