Neuer Laptop soll Polizeiarbeit unterstützen

(wS/kreis)  Kreis Siegen-Wittgenstein – Die „Feuertaufe“ bestanden hat jetzt ein neuer Laptop, mit dem die Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V. das Crash-Kurs NRW Team der Polizei Siegen in ihrer Verkehrssicherheitsarbeit unterstützt.

Um eine angemessene, zielgruppengerechte Präsentation des CrashKursNRW zu unterstützen wurde jetzt der leitungsfähige Rechner an das Team um Polizeihauptkommissar Dirk Setzer (Direktion Verkehr /Verkehrsunfallprävention) übergeben: Dank der neuen  Technik  wird die eindrückliche Präsentation der Erfahrungsberichte von Betroffenen, Unfallfotos und  Videosequenzen jetzt optimal erstellt und gesteuert.

UnfallmitEinsatzfahrzeugPolizei1

Der neue Laptop soll die Polizei bei ihrer Verkehrssicherheitsarbeit im Straßenverkehr unterstützen. Foto: Archiv wirSiegen.

Realistisch und authentisch

Die Übergabe fand im Rahmen der Crash Kurs Veranstaltung  in Bad Berleburg statt. Hier wurden 350  Schülern der Jahrgangsstufen 11 und 12 realistisch und authentisch die Ursachen und Folgen tragischer Verkehrsunfälle vor Augen geführt.

Die Botschaft: Hinter jedem Verkehrsunfall steckt ein Regelverstoß! Und die Benennung der vier wichtigsten „Killer“ im Straßenverkehr: Geschwindigkeit, Alkohol/Drogen, Nichtanschnallen und
Unaufmerksamkeit wurde  den Jugendlichen schonungslos offen dargestellt.

Betroffenheit bei den Jugendlichen

Durch emotionale Betroffenheit soll bei den Jugendlichen das Bewusstsein geschärft und eine nachhaltige Verhaltensänderung bewirkt werden.
Gemeinsames Ziel der Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V. und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein ist die deutliche Senkung der Unfallzahlen unter Beteiligung junger Erwachsener.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.