Viele Ehrungen für die Kreisschützen

Jungschützen

Im Zuge der Kresisdelegiertentagung wurden auch Jungschützen geehrt. Fotos: wirSiegen

(wS/si) Siegen-Weidenau – Zur Kreisdelegiertentagung hatte der Schützenkreis Siegen-Olpe in die Bismarckhalle eingeladen. Kreisvorsitzender Jürgen Otterbach begrüßte unter den Gästen besonders Vizepräsident Dieter Rehberg, Bezirksehrenvorsitzenden Dieter Bingener, Bezirksvorsitzenden Marc Seelbach sowie den Ehrenvorsitzenden Peter Fischer. Gleich zu Beginn der Tagung standen Ehrungen auf dem Programm.

Auszeichnungen des Westfälischen Schützenbundes

Mit dem Ehrenzeichen des Westfälischen Schützenbundes in Silber wurden ausgezeichnet: Bernd Merschmann, Roland Braas, Klaus-Peter Wilhelm, Günther Werner, Helmut Büdenbender, Hartmut Birlenbach und Georg Schiemann. Die Verdienstmedaille des Schützenkreises Siegen-Olpe in Gold am blau/orangen Band erhielten Heinz Theißen und Magdalene Steinau überreicht. Ebenso erhielten die erfolgreichen Teilnehmer der Kreismeisterschaften, Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften ihre Urkunden und Auszeichnungen überreicht.

Schützenkreis gehört zu den aktivsten im Bund

Das vergangene Schützenjahr des Schützenkreises Siegen-Olpe stand unter dem Zeichen besonderer Ereignisse. Die Schützengilde Alchetal feierte ihr 75-jähriges, und die Schützenfreunde Setzen ihr 50-jähriges Bestehen. Jürgen Otterbachs Dank, aber auch des Schützenkreises gehört allen Vorstandsmitgliedern, aber auch den Sport- und Jugendleitern in den Talentrunden und den Vereinen mit ihrer Arbeit „vor Ort“. Ohne diese Basisarbeit wären viele erfreuliche Ergebnisse nicht möglich gewesen. Mit rund 1650 Starts gehört der Schützenkreis zu den aktivsten des Westfälischen Schützenbundes. In diesen Starts sind die Rundenwettkämpfe, die Liga-Veranstaltungen sowie Zahlreiche Rundenwettkämpfe im Seniorenbereich nicht mit einbezogen.

74 Schützen erreichten Deutsche Meisterschaft

Mit rund 108 Starts erreichten 74 Schützen die Deutsche Meisterschaft in den verschiedenen Disziplinen. Vom Vorstand wurde eine Vielzahl von Terminen wahrgenommen. 25 Termine im Funktionsbereich mit Sitzungen und rund 70 Sport- und Festveranstaltungen sowie 2 Jubiläumsfeste. Für die Ausrichtung des Kreisjugendtages überbrachte Jürgen Otterbach den Schützenverein Kreuztal den besten Dank. Auf dem Delegiertentag des Westfälischen Schützenbundes in Gelsenkirchen erhielt Stephan Sack vom Schützenverein Herzhausen das Ehrenkreuz des WSB in Silber, und Marc Seelbach vom Schützenverein Afholderbach die Goldene Ehrenmedaille des WSB überreicht. Am Landeskönigsschießen erreichte Markus Meiswinkel vom Schützenverein Weidenau den 7. Platz.

Im Schützenkreis Siegen-Olpe sind 60 Vereine mit 5098 Mitgliedern vertreten. Die Tendenz ist leicht rückläufig aber auch dem Wegfall von 3 Vereinen zu schulden. Der Mitgliederstand der Jugend liegt derzeit bei 660, so wie auch im Jahr 2012.

Kreisverbandsversammlung

Die Kreisdelegiertentagung der Schützen des Kreises Siegen/Olpe in der Bismarkhalle war gut besucht.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.