Exhibitionist zeigte sich Kindern: Fahndung der Polizei

(wS/ots) Siegen – Das Siegener Kriminalkommissariat 1 fahndet aktuell nach einem noch unbekannten  bekannten Exhibitionisten, der sich am Mittwoch, 07. Mai, gegen 13.00 Uhr auf dem Weg vom evangelischen Gymnasium Siegen zum ZOB Weidenau im Bereich des
Durchgangs unterhalb der HTS zwei dort gehenden Kindern in schamverletzender Art und Weise gezeigt und sich dabei selbst
befriedigt hatte.

Von dem Unbekannten liegt jetzt die folgende Beschreibung vor: 35 – 50 Jahre alt, eher Mitte 40, etwa 1.74 Meter groß, helle Hautfarbe, kurze dunkle stoppelige Haare, „plattes“ Gesicht, dunkle Kleidung, dunkle grau-blau-schwarze Regen- bzw. Wanderjacke, dunkle Hose, evtl. blau-grau kariertes Hemd, größere grau/blaue  Sporttasche über der linken Schulter, die Tasche wirkte leer, war in der Mitte eingeknickt

Der Täter flüchtete in grobe Richtung Brückenstraße. Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen des Geschehens bzw. zu dem Gesuchten nimmt die Polizei in Siegen unter 0271-7099-0 entgegen.

.

– Anzeige itte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.