Sportfreunde: 50 Sponsoring-Pakete geschnürt

(wS/sp) Siegen – Das erst vor wenigen Wochen vorgestellte „Freunde-Paket“, mit dem kleine und mittlere Unternehmen die Sportfreunde Siegen finanziell unterstützen können, erfreut sich in des überaus großer Beliebtheit. In dieser Woche konnte Geschäftsführer/Vorstandsvorsitzender Ulrich Steiner den Abschluss des fünfzigsten Sponsoringvertrages vermelden.

Der Sportfreunde-Geschäftsführer und Vereinsvorsitzende Ulrich Steiner. Archiv-Foto: wirSiegen.de

Der Sportfreunde-Geschäftsführer und Vereinsvorsitzende Ulrich Steiner. Archiv-Foto: wirSiegen.de

„Wir haben gemeinsam mit dem ‚Initiativkreis Wirtschaft‘ lange an dem perfekten Paket für die in unserer Region zahlreich beheimateten mittelständischen Unternehmen gefeilt“, erklärte Steiner. „Ein Team ehrenamtlicher Helfer hat hinter den Kulissen an der Vermarktung gearbeitet. Der sich nun abzeichnende Erfolg des ‚Freunde-Pakets‘ freut mich umso mehr, da er die Mühen der vergangenen Wochen belohnt und zeigt, dass viele heimische Unternehmer wieder Vertrauen in die Sportfreunde fassen.“

Gleichzeitig versicherte Steiner, sich auf Erreichtem nicht auszuruhen. Vielmehr gelte es, die Lobby- und Aufklärungsarbeit bei hier ansässigen Unternehmen beherzt weiterzuführen. „Fünfzig Sponsoren für das ‚Freunde-Paket‘ sind gut, aber erst bei hundert neuen Förderern haben wir unsere hochgesteckte Zielvorgabe erreicht. Und die Sportfreunde Siegen wären kein Sportverein, wenn sie sich dieser Herausforderung nicht stellen würden. Ich vertraue darauf, dass noch unentschlossene Unternehmer durch das beeindruckende Bekenntnis der ersten fünfzig Sponsoren ermutigt werden, deren Beispiel zu folgen.“

Für nur 3.000 EUR bietet das „Freunde-Paket“ unter anderem die Aufnahme des Unternehmenslogos auf eine Sponsorenwand im Leimbachstadion sowie die Namensnennung aller Sponsoringpartner innerhalb des Schriftzuges „SIEGEN“ auf der Trikotbrust für die Saison 2014/15. Auf diese Weise schafft der Verein heimischen Unternehmen die Möglichkeit, das Wirtschaftszentrum Siegen und die Industrieregion Südwestfalen mit überschaubaren Summen in der Regionalliga West zu unterstützen.

Lippstadt-Spiel wird vorverlegt

Das vorletzte Auswärtsspiel der Sportfreunde Siegen wird vorverlegt. Die Partie beim SV Lippstadt findet nach neuer Ansetzung am Freitag, 9. Mai 2014, um 19:30 Uhr im Stadion am Waldschlösschen statt. Ursprünglich war die Partie für Samstag, 10. Mai 2014, angesetzt gewesen. Die Anfrage zur Verlegung war vom SV Lippstadt gekommen, die Sportfreunde haben dieser zugestimmt.

“Wir sind uns bewusst, dass kurzfristige Verlegungen immer schwierig sind, gerade was eine so weite Anreise für unsere Fans an einem Freitagabend angeht. Wir haben dies aber nach gründlicher Überlegung und Rücksprache mit Trainer Matthias Hagner vor allem getan, weil wir so für das immens wichtige Pokalspiel am 14. Mai einen Tag mehr Regeneration haben – und das kann bei der schweren Aufgabe, die wir gegen den SC Verl erwarten, durchaus eine Rolle spielen”, so Team-Manager Daniel Schäfer.

.
Anzeige/Werbung        –        Ihre Werbung hier
Bestes Kreditangebot von über 20 Banken