Vollsperrung der Eiserntalstraße ab 12. Mai

(wS/si) Siegen-Eisern – Wie die Abteilung Straße und Verkehr der Stadt Siegen mitteilt, sollen von Montag, den 12. Mai, bis einschließlich Samstag, den 17. Mai 2014, die Asphaltarbeiten der neuen Buswende in Eisern und der Eiserntalstraße bis zum Ortsausgang in Richtung Wilnsdorf durchgeführt werden. Voraussetzung ist, dass die Witterung die Asphaltierung zulässt. Die Arbeiten beginnen am Montag um 7 Uhr und dauern voraussichtlich bis Samstagabend an.

Aufgrund einzuhaltender Sicherheitsabstände ist es erforderlich, die Eiserntalstraße L 907 zwischen dem Stimmerweg und dem Ortsausgang voll zu sperren. Die Einmündung zum Stimmerweg bleibt offen. Die Vollsperrung und die Umleitungsstrecke werden entsprechend weiträumig ausgeschildert.

Von Eisern in Richtung Wilnsdorf sowie in umgekehrter Richtung ist eine Umleitung über die L 909 nach Obersdorf und weiter über die B 54 nach Wilnsdorf bis zum Kreisel ausgeschildert. Alternativ kann der Vollsperrungsbereich über die Autobahn BAB 45 zwischen den Anschlussstellen Wilnsdorf und Siegen-Eisern umfahren werden.

Die Busse des ÖPNV, Linienverkehr und Schulbusse, können den Vollsperrungsbereich passieren. Die Stadtverwaltung und die bauausführende Firma bitten die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .