Weiterer Schlag gegen Drogenhändler: Polizei nimmt fünf Männer fest

kraeuterdrogen29092011

(wS/ots) Siegen – Der Siegener  Polizei ist jetzt ein weiterer Schlag gegen die hiesige Rauschgifthändlerszene gelungen: Fünf Tatverdächtige wurden festgenommen und 22 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Das teilen soeben  die Staatsanwaltschaft Siegen und  die Kreispolizeibehörde Siegen -Wittgenstein mit.

Nach monatelangen, intensiven und arbeitsreichen Ermittlungen klickten am gestrigen Mittwoch (14.05.2014) bei den fünf Verdächtugen die Handschellen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um  Männer im Alter von 26 bis 40 Jahren, die aus der Balkanregion stammen. Alle Festgenommenen verfügen bereits über hinlängliche Vorerkenntnisse im Rauschgiftbereich.

Wegen illegalen Handels mit bzw. Einfuhrschmuggels von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen werden die fünf
festgenommenen Männer nun im weiteren Verlauf dem Haftrichter beim Amtsgericht Siegen vorgeführt.

Bei den gestrigen Festnahmeaktionen waren auch Spezialeinsatzkräfte der Polizei im Einsatz. Drei der Tatverdächtigen
wurden in Norddeutschland festgenommen, wo auch das Rauschgift sichergestellt werden konnte. Zwei der Männer wurden in Siegen festgenommen.

Bei der anschließenden Durchsuchung von insgesamt sechs Wohnobjekten wurden Beweismittel sichergestellt, die nun noch ausgewertet werden müssen.

Die weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Siegen und des Kriminalkommissariats 1 dauern noch an.

.

Anzeige bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.