Nach Alkohol am Steuer und Widerstand war der Führerschein weg

(wS/ots) Siegen – Am späten Samstagabend fuhr ein 41jähriger Autofahrer aus Betzdorf in Weidenau Schlangenlinien. Gegen 23:10 Uhr wurde der 41jährige Pkw-Fahrer aufgrund der Fahrweise angehalten und kontrolliert. Der Grund der Fahrweise war schnell klar, der Mann war deutlich alkoholisiert. Als er dann anschließend die Beamten auf die Polizeiwache nach Siegen begleiten sollte, leistete er Widerstand gegen die Beamten. Letztlich kam er auf der Polizeiwache an, wo ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel abgenommen wurden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren unter Alkoholeinfluss sowie der Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Polizeiauto 005