Suche nach vermisster Frau mit glücklichem Ende

(wS/khh) Siegen – Ein glückliches Ende nahm die Suche nach einer vermissten 65-jährigen Frau aus Siegen. Die Frau wurde von ihren Angehörigen zuletzt am Sonntagnachmittag gesehen und seitdem mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften im Bereich der Eisernhardt gesucht, da dort ihr verlassener Pkw aufgefunden wurde. Nachdem bereits am Montag ein Polizeihubschrauber die Suche nach der Vermissten unterstützt hatte, wurden am heutigen Dienstag neben den heimischen Polizeikräften noch weitere Polizeibeamte aus Bonn, Aachen und Düsseldorf in die Suche mit eingebunden.

Insgesamt kam man so auf die staatliche Anzahl von rund 150 Polizeibeamten. Verschiedene Rettungshundestaffeln waren mit insgesamt 40 Personen an dem Einsatz beteiligt. Kurz nachdem der Polizeihubschrauber sich am Dienstagmittag in die Luft begeben, hatte kam die Meldung, dass die Frau wohlbehalten zu Hause aufgetaucht sei. Die an dem Einsatz beteiligten Helfer konnten somit ihren Einsatz abbrechen und an ihre Standorte zurückkehren.




SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Fotos: Kay-Helge Hercher

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .