31-Jähriger nach ärztlicher Untersuchung wohlauf

blaulicht(wS/ots) Bad Berleburg-Raumland. Wie heute Morgen berichtet, wurde ein 31-jähriger Mann nach einem Maschinenbrand am späten Montagabend in einem Schaumstoffwerk in Bad Berleburg – Raumland in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. Zunächst bestand der Verdacht, der Bad Berleburger habe sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Der Pressesprecher der betroffenen Firma in Raumland teilte der Polizei am Dienstagnachmittag mit, dem 31-Jährigen gehe es gut und nach den Ergebnissen einer abschließenden ärztlichen Untersuchung habe der er auch keine Rauchvergiftung erlitten.

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]