Erlebnisspaziergänge wieder ab September

(wS/bu) Burbach. Am Donnerstag, 4. September starten wieder die Erlebnisspaziergänge für ältere Menschen mit und ohne Demenz in Begleitung ihrer Angehörigen oder Freunde. Auch diesmal geht es wieder in das Buchhellertal, jedoch dann schon in herbstlicher Kulisse. „Ziel der Treffen ist es, gemeinsam in kleiner Gemeinschaft Natur zu erleben. Kleine alltagstaugliche Körper- und Wahrnehmungsübungen, die auch zu Hause weitergeführt werden können, fließen in die Spaziergänge mit ein“, erläutert Christine Sahm von der Burbacher Senioren-Service-Stelle. „Die Erfahrungen mit dem Angebot sind sehr gut“, so die Seniorenbeauftragte beim Rückblick auf die Spaziergänge im Juni.

Burbach_Wappen_LogoZusammen mit der Hauskrankenpflege „am Puls“ und der Entspannungspädagogin und Gedächtnistrainerin Renate Rokittaging es nachmittags in die herrliche Kulisse des Buchhellertals. „Die Teilnehmer konnten gut selbst erfahren, dass regelmäßige Bewegung in der Natur fit hält, die Gesundheit fördert und Spaß macht“, so Helga Sahm von der Hauskrankenpflege„Ziel ist es, die Natur mit allen Sinnen zu erleben.“

Am blühenden Holunder wurde geschnuppert, die Wärme der Sonne gefühlt und Steine und andere Materialien aus dem reichen Naturschatz ertastet. Waldbeeren, Kirschen, Äpfel wurden probiert und gemeinsam am lauschigen Plätzchen am Fischweiher Kaffee und Kuchen genossen. Dabei erzählte Renate Rokittaunterhaltsame Geschichte zum Schmunzeln.Aus Fichtennadeln, Blumen und Gräsern, Rinden und Hölzern entstanden wunderschöne Mandalas.

„Die Burbacher Natur ist gut für dieses Angebot geeignet“, macht Christine Sahm deutlich. „Anregungen, die uns die Natur bietet, können über unsere Sinne zur ganzheitlichen Aktivierung genutzt werden, gute Laune und Lachen kommen dann gratis dazu“.

Im September finden die Erlebnisspaziergänge jeweils donnerstagsvon 15.00 bis 16.30 Uhr in der Zeit vom 4. bis 25. September statt. Anmeldungen nehmen die die Burbacher Senioren-Service-Stelle, telefonisch unter 02736 45-56 oder per E-Mail an c.sahm@burbach-siegerland.deund die Hauskrankenpflege „am Puls“, telefonisch 02736-6983 oder per E-Mail an ampuls-burbach@t-online.de entgegen.

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]