Siegener Kinder genossen Erlebnis-Freizeit an der Ostsee

(wS/si) Siegen. Fast zwei Wochen bei Wind und Wetter an der frischen See-Luft: Für 32 Siegener Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren gingen jetzt ereignisreiche Ostsee-Ferien zu Ende. Die Freizeit des städtischen Jugendamts führte die Mädchenund Jungen nach Haßberg an der Hohwachter Bucht.

5_2_Ferienfreizeit_Haßberg2

Beim Kistenklettern ging es hoch bis in die Baumkrone

Spaß und vor allem viel Bewegung standen die ganze Zeit im Vordergrund. So konnte bei herrlichem Sonnenschein in den Wellen getobt oder auf Surfbrettern balanciert werden. Vor allembei den erlebnispädagogischen Angeboten machten die Kinder viele neue Erfahrungen. Beim Kistenklettern in Höhen bis zu 11 Metern, Geocachen, Abfahrten mit einer selbstgebaute Seilrutsche oder Fahrradtouren konnten sich die Kinder sportlich betätigen.

5_2_Ferienfreizeit_Haßberg3

Gruppenbild im Strandkorb

Verschiedene Ausflüge, wie der Besuch der Galileo Wissenswelt und des Meereszentrums auf der Insel Fehmarn,rundeten das Ferienerlebnis ab.Zum „krönenden Abschluss“ der Fahrt ging es für alle dann noch in den Hansapark.

Für die Daheimgebliebenen gab es einen Trost: Über eine eigens eingerichtete Website und ausgewählten Bildern konnten die Familien jeden Tag das Geschehen in und um das Schullandheim in Haßberg verfolgen.

5_2_Ferienfreizeit_Haßberg

Die Kinder beim konzentrierten Becherstapeln

Fotos: Stadt Siegen

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]