Stadtrundfahrt mit Weigand & Genähr

„Stahl und Holz sin´ unser Stolz“

Der nostalgische Hübbelbummler(wS/si) Siegen. Für Sonntag, den 26. Oktober lädt die Gesellschaft für Stadtmarketing zu einer Stadtrundfahrt unter dem Motto „Stahl und Holz sin´ unser Stolz“ ein. Als Gefährt dient der Hübbelbummler. Reiseleiter sind Christa Weigand, alias Ursel, und Bernd-Michael Genähr. Ihren Blick richten die Kabarettisten auf der Route auf die Industriegeschichte der Stadt Siegen. Und so erläutern sie selbst ihr Programm:

„Ehemals reihte sich in Siegen Hütte an Hammer und Hammer an Hütte und Hütte an Hammer. Der Hauberg wurde behackt, um die Hitze im Hüttenofen zu halten – aus dem Erz das Eisen! Aus dem Eisen der Stahl!

Und heute? Erz aus China, Stahl aus Schrott – und Hauberg? Na klar: Bude warm und Fleisch gar.

Was war los in der Siegerländer Arbeitswelt? Was ist geblieben? Was hat sich gewandelt und wohin??

Ursel: „Stahlregion? Enjo. Awer dat simmer net mehr!“

Herrr Genähr: „ Aber wie wir wurden, was wir sind, das erfahren Sie auf unserer Tour…!“

Die Route der Busfahrt führt die interessierten Bummelgäste u.a. an die Haltestellen und Vorbeifahrten: Hammerhütte, Boschgotthardshütte, Marienhütte, durch die Hengsbach in den Hauberg, den Rosterberg runter , an den „Wandelplatz“ Lyz, Kreishaus und Telekom.“

Die Rundfahrt beginnt um 15.00 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof in Siegen. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Anmeldungen nimmt die Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen entgegen, Telefon: 0271/404-1316. Info: www.siegen-guide.de

Foto: Archiv

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.