Zweiter Hilchenbacher Mondscheinmarkt und Markt der schönen Dinge

Hilchenbach rückt im wahrsten Sinne des Wortes „in ein anderes Licht“

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_05(wS/hi) Hilchenbach. Am Abend des 25. Oktobers werden der historische Marktplatz und die angrenzenden Häuserfassaden in buntes Licht getaucht. Mit farbigen Strahlern, Leuchtskulpturen und Feuerschalen verwandelt sich die Stadtmitte in eine stilvolle Kulisse für einen herbstlich-kulinarischen Markt im Mondschein. Zwischen 17 und 23 Uhr bieten verschiedenste Händler ihre Ware an und locken mit Kunsthandwerk, herbstlicher Dekoration und kulinarischen Köstlichkeiten. Neben Schmuck, Stoffen, Seifen, Holzkunst, Edelsteinen und vielem mehr werden Delikatessen wie Käse, Wurst, Wein, Kräuter und Oliven angeboten. „Natürlich werden auch gastronomische Stände nicht fehlen und mit Würstchen und Co. für das leibliche Wohl sorgen“, ist Organisatorin Kornelia Heer vom Stadtmarketing der Stadt Hilchenbach überzeugt, dass der Mondscheinmarkt wie bei seiner erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren wieder für alle Sinne etwas zu bieten hat.

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_03Abgerundet wird das außergewöhnliche Erscheinungsbild dieses Festes durch eine Feuershow der Feuertänzerin Flamebabe und nächtliches Ballonglühen. Die Mitglieder des Ballon-Sport-Clubs Hilchenbach e.V. lassen ihren Heißluftballon vor der Evangelischen Kirche aufsteigen, während das Feuer des Gasbrenners ihn in ein warmes Licht taucht.Dies ist allerdings nur bei gutem Wetter möglich.Stelzenläuferin Marion Akkordeon wird unterdessen zwischen den Stän-den umherstolzieren und mit mal unterhaltsamer und mal melancholischer Akkordeonmusik zum besonderen Flair des Mondscheinmarktes beitragen.

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_02Doch nicht nur das: Eine amüsante Stadtführung „by night“ mit Rosel Six erwartet die Besucher. Lassen Sie sich die Anekdoten und Erzählungen um die Geschichte der Stadt nicht entgehen. Sie werden überrascht sein, wie spannend dies sein kann und was man so alles dabei erfährt. Die kostenlose Führung von Rosel Six startet um 18.45 Uhr vor der Wilhelmsburg.

Auch für die kleinen Besucher wird kurz vor Halloween etwas zum mitmachen und mitnehmen angeboten: Von 17 bis 20 Uhr stehen im Rathausfoyer Kürbisse bereit, die unter erfahrener An-leitung ausgehöhlt und in ein schön-schauriges Kürbisgesicht verwandelt werden können. Mit Kerzen ausgestattet werden die Kürbisgesichter dann auf dem Marktplatz ausgestellt. Damit sie den Kindern auch zuhause noch Freude bereiten, können sie am darauffolgenden Montag im Rathaus wieder abgeholt werden. Um Anmeldung bei der Touristik-Information der Stadt Hil-chenbach unter Telefon 02733/288-136 wird gebeten.

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_01Für die jungen und junggebliebenen unter den Besuchern gibt es zudem ein ganz besonderes literarisches Angebot: Märchenerzählerin Gaby Zeitler erzählt in der Buchhandlung „Bücher buy Eva“ Märchen für Kinder und Erwachsene. Los geht es ab 18 Uhr und dann jeweils zur vollen Stunde. Eine Anmeldung ist hier nicht erforderlich.

Zudem sind in der Wilhelmsburg einige Kunsthandwerker und die neu eröffnete Ausstellung „Der 1. Weltkrieg 1914-18 – Kaiserreich, Krieg und Frieden“ zu bewundern. Geöffnet ist das Stadtmu-seum am Samstag von 17 bis 23 Uhr.

Das Programm im Überblick:

17:00 – 20:00 Uhr: Kürbisschnitzen im Rathausfoyer
17:00 – 23:00 Uhr: Ausstellung in der Wilhelmsburg geöffnet
18:00 – 23:00 Uhr: Mondschein-Shopping
ab 18:00 Uhr Märchenerzählerin in der Buchhandlung bücher buy eva (jeweils zur vollen Stunde)
18:15 Uhr: Musikalischer Stelzen Walkact „Marion Akkordeon“
18:30 Uhr: Eröffnung der Fassadenillumination durch Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab
18:45 Uhr: Stadtführung „by night“
19:15 Uhr: Feuershow
ab 19.30 Uhr: Ballonglühen (je nach Wetterlage)
19:45 Uhr: Musikalischer Stelzen Walkact „Marion Akkordeon“
20:30 Uhr: Feuershow
21:15 Uhr: Musikalischer Stelzen Walkact „Marion Akkordeon“

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_06Am Sonntag, 26. Oktober, wird die Veranstaltung unter dem Namen „Markt der schönen Dinge“ als Kunsthandwerkermarkt auf dem Marktplatz sowie in der Wilhelmsburg von 11 bis 17 Uhr fortgesetzt. Alle Stände und kulinarischen Genüsse sind auch bei Tageslicht sehr zu empfehlen.

In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können sich Mädchen und Jungen beim beliebten Kinderschminken verwandeln lassen.

Nicht zu vergessen: Einige der örtlichen Geschäfte haben am Samstag, 25. Oktober, von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und laden auch am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zum gemütlichen Einkaufsbummel in der Stadt am Rothaarsteig ein.

Der Aktionsring und die Stadt Hilchenbach freuen sich auf viele Besucher dieser außergewöhnlichen Veranstaltung.

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_07

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_08

2014-10-13_Hilchenbach_Mondscheinmarkt_und_Markt_der_Dinge_Foto_Stadt_Hilchenbach_04

Fotos: Stadt Hilchenbach

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.